Workshops

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Workshop: Go with the flow! Gestärkt auf die Bühne

Aula der Max-Keller-Schule Kapellplatz 36, 84503 Altötting

Mit Freude und Präsenz auf die Bühne – der Workshop zeigt Ihnen, wie Sie Ihre volle Leistungsfähigkeit punktgenau abrufen können. Sie lernen, wie Sie im Nu Ihre ureigenen Ressourcen und Kräfte aktivieren und Ihre Saiten zum Klingen bringen ...

Barock-Gesangskurs „L’affetti dell’ anima“

Der Gesangskurs „L’affetti dell’ anima“ mit Ulrike Hofbauer erarbeitet spezifische Problemstellungen der barocken Gesangskunst. Darüber hinaus wird die Bedeutung von Sigismondo D’Indias Zielsetzung „movere gli affetti dell’animo“ für den heutigen Sänger diskutiert ...

Workshop „ALL ABOUT THE BASS“ (Barock)-Cello und Viola da gamba

Max-Keller-Schule Kapellplatz 36, Altötting, Bayern, Deutschland

Workshop mit Ena Markert. Wir untersuchen, wie wir natürliche Bewegungsabläufe leichtfertig in unser Spiel integrieren können und entdecken die Freude am kammermusikalischen Miteinander. Wir sprechen generell über die Unterschiede der Spieltechnik zwischen historischen und modernen Instrumenten sowie über die musikalische Gestaltung in den unterschiedlichen Stilepochen.

Workshop „Gitarre kompakt“

Max-Keller-Schule Kapellplatz 36, Altötting, Bayern, Deutschland

Workshop, der sich mit Spieltechniken, musikalischer „Tiefenarbeit“, Körperbewusstsein in der Haltungsproblematik am Instrument und vielen anderen Fragen, die sich um dieses vielsaitige Instrument bewegen, beschäftigt.

Einführungskurs in die historische Praxis von Gestik und Schauspiel

Max-Keller-Schule Kapellplatz 36, Altötting, Bayern, Deutschland

Schon zum zweiten Mal ist Valentin Schima (Masterstudent an der Schola Cantorum Basiliensis) mit seinem Einführungskurs in die historische Praxis von Gestik und Schauspiel an der BfM ...

Barock-Gesangskurs „L’affetti dell’ anima“ – schulintern

Max-Keller-Schule, Berufsfachschule für Musik Kapellplatz 36, Altötting, Bayern, Deutschland

Im Mittelpunkt dieses Kurses mit Ulrike Hofbauer steht die Beschäftigung mit den theoretischen sowie praktischen Aspekten des „Recitar-Cantando Stils“ des frühen 17. Jahrhunderts, sowie der Appoggiaturen- und Verzierungslehre des späten 17. und beginnenden 18. Jahrhunderts in Italien und Deutschland.