Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Timeless Acoustic

19. März, 19:30 - 21:30

Spenden erbeten

 

© Veranstalter

mit Otto Hopfensperger und Jeff Bassett (Gitarren und Gesang)

„Timeless Acoustic“ – dieser Name ist Programm.

Wie alle wissen, die diese Formation kennen, haben sich Jeff Bassett und Otto Hopfensperger der Musik der 60er, 70er und 80er Jahre verschrieben. Einer Musik, die inzwischen zeitlos klassisch geworden ist und ihre Fans sowohl unter jüngeren als auch älteren Musikliebhabern hat. Bob Dylan, die Beatles, die Rolling Stones, die Eagles, Creedence Clearwater Revival… das sind Bands, deren Stücke man immer wieder gerne hört.

Von „Timeless Acoustic“ gibt es aber nicht nur sehr individuell gestaltete Coverversionen, sondern auch viele eigene Stücke, stilistisch geprägt von Blues, Folk, Rock, Jazz und Funk, die im Laufe ihres musikalischen Weges entstanden sind. Und so ist es diese Mischung aus Altbekanntem und Neuem, die einen abwechslungsreichen Abend verspricht.

 

Otto Hopfenspergers musikalischer Weg begann, als er sich mit 10 Jahren seine erste Gitarre kaufte, von selbst zusammengespartem Taschengeld. Mit 13 gründete er im Gymnasium mit Freunden die erste Band: „Effigy“, eine reine CCR-Coverband. Später machte er die Musik zu seinem Beruf: Ausbildung zum Musiklehrer, Prüfung vor dem Bayerischen Musiklehrerverband mit staatlicher Anerkennung. Unterrichtet neben verschiedenen Saiteninstrumenten wie Klassische Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Mandoline, Ukulele, Griechische Bouzouki auch Saxofon. Daneben verschiedene Bandprojekte: Mandolinen-Duo zusammen mit Trevor Morriss UK („Playground“) im Bereich Irish Folk, Zusammenarbeit mit Dr. Chenny Gan („Mood in Wood“), ein Crossover-Projekt, das Klassik und Ja zz miteinander verbindet. Sein bisher größtes musikalisches Projekt sind die „Farben-Klänge“: Kompositionen zu Bilder von Franz Marc, Wassily Kandinsky und Gabriele Münter für ein Ensemble bestehend aus Querflöte, Saxofon, Violine, Harfe, E-Gitarre, Klavier, Kontrabass und Schlagzeug (siehe DVD-Veröffentlichung). Seit etwa 4 Jahren Zusammenarbeit mit Jeff Bassett UK in der Formation „Timeless Acoustic“.

Jeff Bassett kommt aus England und wurde auf der Insel Isle of Wight geboren, in der Nähe von Portsmouth/Southampton. Dort gab es ab 1969/70 die berühmten Isle of Wight Festivals. In den Ferien arbeitet er als Jugendlicher im Halland Hotel, in dem alle berühmten Bands übernachten: Jimmy Hendrix, Eric Clapton und all die anderen Guitar-Heroes. Von da an ist klar: auch für ihn wird die Gitarre eine entscheidende Rolle im Leben spielen.

In den typisch englischen Folk Clubs gibt es jede Menge Möglichkeiten zum Auftreten: Seemannslieder werden gespielt, Volkslieder, später kommt der Blues hinzu und der Folkrock. In seiner Zeit bei der Royal Navy kommt Jeff Bassett um die ganze Welt und hat immer wieder Gelegenheit, mit ortsansässigen Musikern zusammen zu jamen. Danach verschiedene Bandprojekte in England, Arbeit als Studiomusiker, Begleitmusiker von Percy Sledge („When a Man loves a Woman“) und von Kenny Rogers („What I did for Love“), Fernsehauftritt bei Thomas Gollschalks „Wetten, dass…“

Vielen ist Jeff Bassett vor allem als der Sologitarrist der legendären „English Connection“ bekannt, mit großartigen Konzerten unter anderem im Zirkus Krone in München. Neben seiner Auftrittstätigkeit unterrichtet Jeff Bassett seit vielen Jahren in seinem Guitar-Workshop in Mühldorf Gitarre, E-Bass und Gesang.

Details

Datum:
19. März
Zeit:
19:30 - 21:30
Eintritt:
Spenden erbeten
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Berufsfachschule für Musik Altötting
Telefon:
+49 (0)8671/1735

Veranstaltungsort

Aula der Max-Keller-Schule
Kapellpl. 36
Altötting, Bayern 84503 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49(0)8671/1735
Website:
www.max-keller-schule.de