• Ausbildung,  Fachrichtungen

    Klassik

    Die Ausbildung im Fachbereich Klassik bildet die Basis, um in pädagogischen und künstlerischen Bereichen des professionellen oder Laienmusizierens tätig werden zu können. Die Stundentafel orientiert sich inhaltlich an den Basismodulen der Bachelorstudiengänge. Das Bestehen einer Aufnahmeprüfung (Hauptfach, Gehörbildung und Musiktheorie) und der Nachweis eines erfolgreichen Mittelschulabschlusses sind Voraussetzung für die Aufnahme an unserer Schule.

    Mögliche Hauptfächer: Akkordeon, Blockflöte, Fagott, Gesang, Gitarre, Hackbrett, Harfe, Klarinette, Klavier, Kontrabass, Oboe, Orgel, Posaune, Querflöte, Saxophon, Schlagzeug, Tenorhorn, Trompete, Tuba, Violine, Viola, Violoncello, Waldhorn und Zither.                       

    Stundentafel:

    Die Ausbildung ist praxisorientiert. Workshops und Fortbildungen mit Gastdozenten fördern die persönliche Weiterentwicklung. Öffentliche Vortragsabende oder individuelle Klassenkonzerte dienen als Podium der künstlerischen Entfaltung. Auftritte verschiedener Ensembles der Schule bereichern das kulturelle Leben inner- und außerhalb der Stadt. Zwei große Schulkonzerte runden die künstlerische Arbeit im Schuljahr ab.

    Eine Hospitation im Unterricht ist nach Absprache gerne möglich!

    Kontakt:

    Schulleitung: Frau Livia Teuer

    Sekretariat: Frau Jana Weiher

    Telefon: 08671-1735

    E-Mail: info@max-keller-schule.de