• Ausbildungsziele,  Ausbildung

    Ausbildungsziele

    Die Ausbildung an der Max-Keller-Schule, Berufsfachschule für Musik Altötting, endet nach 2 Jahren mit einer staatlichen Abschlussprüfung und verleiht das Zeugnis zum Staatlich geprüften Ensembleleiter. Das 3. Schuljahr vermittelt darüber hinaus eine pädagogische oder künstlerische Zusatzqualifikation.

    In Altötting können wahlweise die Fachrichtungen Klassik, Kirchenmusik und Bairische Volksmusik belegt werden. Der Unterricht findet in Vollzeit statt. Er gliedert sich in musikpraktische, musiktheoretische und allgemeinbildende Fächer auf, die die Basis für alle musikalischen wie auch musikverwandten Berufe bilden.

    Viele Absolventen nehmen nach der Berufsfachschulzeit ein zielgerichtetes Studium für Schulmusik, künstlerische oder pädagogische Studiengänge, Kirchenmusik, Musik- und bewegungsorientierte Soziale Arbeit auf. Einige entscheiden sich für eine weitere Ausbildung zum Musikinstrumentenbauer, Musikfachhändler oder Fachlehrer für Musik und Kommunikationstechnik. Andere starten direkt ins musikalische Berufsleben als Bandmusiker, Chorleiter, Ensembleleiter, Musikschullehrer etc..