Anmeldeformular

Aufnahmevoraussetzungen Als Voraussetzung für die Aufnahme an die Berufsfachschule für Musik mit dem Ziel einer zweijährigen Ausbildung muss mindestens ein bestandener Abschluss der Mittelschule vorliegen. Alle Bewerberinnen und Bewerber absolvieren eine Eignungsprüfung in Musiktheorie und im gewählten Hauptfach (Instrument oder Gesang). Für das Pflichtfachinstrument sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Da in der Regel mehr Bewerber die Eignungsprüfung bestehen als Ausbildungsplätze vorhanden sind, können nur die Bewerberinnen und Bewerber mit überdurchschnittlichem Erfolg in der Eignungsprüfung berücksichtigt werden. Eine Altersgrenze (Höchstalter) für die Ausbildung besteht nicht.

Für den Eintritt in das Künstlerische Aufbaujahr gelten abweichende Zugangsvoraussetzungen: Die Bewerberinnen und Bewerber benötigen Abitur und müssen eine Eignungsprüfung auf deutlich höherem Niveau absolvieren. Außer dem gewählten Hauptfach (Instrument oder Gesang) sind Kenntnisse im Klavierspiel, Musikgeschichte, Formenlehre, Tonsatz und Gehörbildung erforderlich.

Termininformationen für Bewerber Haben Sie sich zur Aufnahmeprüfung entschlossen, wählen Sie bitte einen Termin aus und übertragen Sie diesen in das Anmeldeformular. Die Bewerbung sollte spätestens 2 Wochen vor dem gewünschten Termin bei uns eingehen. Sie erhalten dann umgehend eine Einladung zu Ihrem Wunschtermin.

Aufnahmeprüfungstermine für das Schuljahr 2018/19

Montag, 09.04.2018 – Montag, 04.06.2018 – Dienstag, 24.07.2018, jeweils 09.30 Uhr                                                                                

Nach der Eignungsprüfung erhalten Sie so bald als möglich Nachricht, ob Sie:

  • die Prüfung bestanden haben und einen Schulplatz fest zugesichert bekommen,
  • die Prüfung bestanden haben und auf der Warteliste stehen oder
  • die Prüfung nicht bestanden haben.

Wir empfehlen Ihnen folgende Literatur zur Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung:

  • Christoph Hempel – Neue Allgemeine Musiklehre (Schott Verlag) oder
  • Hermann Grabner – Allgemeine Musiklehre (Bärenreiter Verlag)

Folgende Veranstaltungen bieten Ihnen die Möglichkeit, sich über die Max-Keller-Schule zu informieren:

Donnerstag, 26. Oktober 2017, von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr Berufsinformationsabend der staatl. Realschule Waldkraiburg, Franz-Liszt-Straße 51, 84478 Waldkraiburg

Samstag, 25. November 2017, von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr Berufsorientierungstag der staatl. Realschule Haag, Maria-Ward-Straße 24, 83527 Haag/Obb.

Samstag, 25. November 2017, von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr Berufsorientierungstag der staatl. Realschule Taufkirchen, Attinger Weg 10, 84416 Taufkirchen

Mittwoch, 24. Januar 2018, 19.30 Uhr Informationsabend der Max-Keller-Schule über die musikalische Berufsausbildung in Bayern

Der Schulleiter der Berufsfachschule für Musik Altötting gibt Auskunft über die Möglichkeiten einer qualifizierten Musikausbildung. Mit Hilfe der Berufsfachschule werden die Wege zu einem mittleren Schulabschluss, zu einer musikalischen Berufsausbildung oder zu einem Hochschulstudium geebnet. Der Besucher erfährt aber auch ganz allgemein Wissenswertes über Ausbildungsplätze an Hochschulen, Stellenangebote und Berufschancen der Musikberufe in Bayern. Für alle, die sich für einen Musikberuf, oder einen musikverwandten Beruf entschieden haben und mehr darüber erfahren möchten.

Samstag, 24. Februar 2018, von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr „Tag der offenen Tür“ der Max-Keller-Schule

Freitag, 9. März 2018, von 16.30 Uhr bis 20.00 Uhr Berufsinformationsmesse für den nördlichen Landkreis Traunstein der Heinrich-Braun-Mittelschule Trostberg, Heinrich-Braun-Straße 8, 83308 Trostberg

Samstag, 10. März 2018, von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr Vorbereitung auf die Aufnahmeprüfung für Berufsfachschulen für Musik in den Fächern Musiktheorie und Gehörbildung. Im Anschluss daran besteht die Möglichkeit, sich der Aufnahmeprüfung in den o.g. Fächern zu unterziehen. Wird die Arbeit mit mindestens der Note „gut“ bewertet, gilt dieser Teil der Prüfung als bestanden.

 

Musiktheorie und Gehörbildung in der Berufsfachschule für Musik. Um sich für die Aufnahmeprüfungen an Berufsfachschulen oder Hochschulen für Musik vorzubereiten bietet die Max-Keller-Schule auch im Schuljahr 2017/18 einmal wöchentlich intensiven Unterricht in den Fächern allg. Musiklehre und Tonsatz an. Der kostenlose Unterricht findet jeden Freitag, von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr im Hörsaal I der Max-Keller-Schule statt. Beginn ist Freitag, der 29. September 2017. Anmeldung bitte über das Sekretariat der Max-Keller-Schule.

Share